SCHEDULE Softwareday 2020

 

08:30 Uhr | EMPFANG UND REGISTRIERUNG

Einlass & Registrierung

09:00 Uhr | OPENING

09:00 Uhr

Begrüßung

 

VORSTELLUNG SOFTWARE DAY 2020 MOTTO

Autonomous Things, Drive & Disruption

Peter Lieber | VÖSI Präsident
Alfred Harl | Spartenobmann, WKÖ Sparte IC und Fachverband UBIT

Moderation des Plenums: Nahed Hatahat | VÖSI-Vorstandsmitglied

09:15 Uhr

„Connecting the V for a Connected World“

Als Keynote-Speaker konnte Dipl.-Ing. Robert Karban, CAE Software and Systems Environment Chief Engineer vom Jet Propulsion Laboratory (JPL) der NASA gewonnen werden, der über das Thema „Connecting the V for a Connected World“ sprechen wird. Das V im Titel steht dabei für das V-Modell, eine Standardvorgangsweise in der System- und SW-Entwicklung. Weltraumissionen zu entwickeln erfordert heute auch eine tatsächlich riesige integrierte System- und SW-Engineering Arbeitsleistung. In seiner Keynote wird Karban auf die Herausforderungen eingehen, die System Ingenieure und SW-Entwickler heute bei der Konstruktion von Raumfahrzeugen begleitet. Plattformen wie OpenMBEE (Model Based Engineering Enviroment), Project Jupyter, SysML v2 (Systems Modeling Language), aber auch vom JPL entwickelte eigene Lösungen werden gezeigt. Darüber hinaus wird Karban demonstrieren, wie am JPL der NASA SW-Engineering Umgebungen eingesetzt werden, um die Entwicklung von Weltraumflügen in der vernetzten Welt von heute zu ermöglichen. Karban ist übrigens Österreicher und hat an der TU Wien studiert.
NASA Keynote von Robert Karban

Robert Karban | NASA

09:55 Uhr

„Digitale Transformation – The Agile Way“

Digitale Transformation bedeutet die Veränderung von Geschäftstätigkeit, Prozessen und Strukturen eines Unternehmens oder einer Organisation unter Einsatz moderner IT-Technologien. Oft genug verlaufen solche Änderungsprozesse risikoreich oder sogar unkontrolliert. In diesem Vortrag werde ich auf die Wurzeln agiler Methoden zurückgreifen, um Wege zur geschäfts- und werteorientierten Steuerung digitaler Transformationen aufzuzeigen.

Ruth Breu | Leiterin des Inst. f. Informatik der Uni Innsbruck

10:35 Uhr

KURZVORSTELLUNG AUSSTELLER & SPONSOREN

Autonomous Things, Drive & Disruption

11:00Uhr | KAFFEEPAUSE IM NETWORKING BEREICH

11:30 Uhr | VORTRÄGE VORMITTAG


Track 1
INNOVATION

Moderation
Rudolf Felser


Track 2
BUSINESS

 

Moderation
Verena Kuen


Track 3
TECHNOLOGIE

 

Moderation
Martin Szelgrad


Track 4
IT Unternehmertag

 

Moderation
Otto Meinhart

11:30 Uhr

Modernes Demand Forecasting mit Deep Learning

Franziskos Kyriakopoulos | 7LYTIX GmbH

VÖSI SIG WOMENinICT, Wie Frauen die Digitalisierung vorantreiben

Gesprächsrunde

Dorothee Ritz | General Managerin Microsoft Österreich
Irene Marx | Country Managerin Österreich und Schweiz | Proofpoint
Heidelinde Rameder | Teamlead GRC & Security Management Services | T-Systems
Valerie Michaelis | fit4internet
Kristina Maria Brandstetter | Marketing-Leiterin | Zühlke Österreich

Moderation: Mag. Dr. Christine Wahlmüller-Schiller

The ultimate Battle – C# vs Java - VORTRAG GEMEINSAM

Gustav Paulus | InfraSoft Datenservice GmbH
Erich Stadler | InfraSoft Datenservice GmbH

12:00 Uhr

Data Science an der Schnittstelle zu Lehre, Forschung und Wirtschaft - Warum Data Science-Ausbildungen der Schlüssel für zukünftige Innovationen sind.

Marlies Temper | FH St. Pölten

Best Practice - KI Anwendungen und was dahinter steckt

Patrick Ratheiser | Leftshift One

Cross-Plattform Entwicklung: .NET 5 mit C# auf jeder Plattform erfolgreich einsetzen!

Michael Kollegger | FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH

12:30 Uhr

‚Innovation is eating the software world!'

Almudena Rodriguez-Pardo | Rodriguez Pardo & Assocs

VÖSI SIG Bildungswandel Digital: Was wir von Schulen für unser Business lernen können?"

Martin Babry | Meister.co

Nahed Hatahet | HATAHET productivity solutions

Axinia Samoilova | POLYMATH HOUSE

KI und das Verifikationsproblem – Ein Status Quo

Willibald Krenn | AIT (Austrian Institute of Technology)

Hyperautomatisierung - was steckt hinter dem Buzzwort?

Margot Mückstein | CEO cloudomation

13:00 Uhr | MITTAGSPAUSE MIT LUNCHBUFFET IM NETWORKING BEREICH

13:30 - 13:55 Uhr Lunchtalk

Künstliche Intelligenz braucht künstlerische Intelligenz

Annalena Maas | perART

Cyber Security Modellierung mit ThreatGet - das sichere Standbein für IoT

Orsolya Nemeth | LieberLieber Software GmbH

Copyright und Artificial Intelligence

Katharina Bisset | Nerds of Law

Digitalisierung mit Altsoftware

Johann Stiebellehner | AVESOR Ges.m.b.H.

 

tbd

tbd

14:00 Uhr | VORTRÄGE NACHMITTAG


Track 1
INNOVATION

Moderation
Rudolf Felser


Track 2
BUSINESS

 

Moderation
Verena Kuen


Track 3
TECHNOLOGIE

 

Moderation
Martin Szelgrad


Track 4
IT Unternehmertag

 

Moderation
Otto Meinhart

14:00 Uhr

Security by Engineering: Zuverlässigkeit und Sicherheit als Qualitätsmerkmal


Thomas Ziebermayr | Software Competence Center Hagenberg

Wie geht eigentlich Microsoft Teams richtig?

Nahed Hatahet | HATAHET productivity solutions GmbH

Alexander Grill | HATAHET productivity solutions GmbH

Self-Service AI mit Power BI Desktop

Markus Ehrenmüller-Jensen | Savory Data

Objectives and Key Results

Otto Meinhart | CEO open Force GmbH

14:30 Uhr

Architektur in allen Lebenslagen: von Software, IoT bis hin zur Cloud

Peter Lieber | VÖSI Präsident und Eigentümer SparxSystems, LieberLieber SW

"Future Mobility - Main drivers for transformation of mobilty"

Ramin Amiri | VOQUZ IT Solutions GmbH

Automation und Prozesseffizienz durch Digitalisierung

Philip Urban & Josef Jarisch | TietoEVRY

Move to the Cloud

Gerhard Hipfinger | Geschäftsführer openforce GmbH Wien

15:00 Uhr

Autonomous Things & Disruptive Evolution. The Future is now!

Gesprächsrunde
Klaus Höckner | Vorstand Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs und Web Accessibility Sachverständiger
Georg Niklfeld | FFG
Georg Droschl Head of AI | pmOne
Gabriele Költringer | Geschäftsführerin der FH Technikum Wien

Moderation: Rudolf Felser

4 Fragen, 4 Lösungsansätze – Lessons learned aus 14 Jahren IT

Anna Weninger | Digital Workplace Expert und Consultant | Atos IT Solutions and Services

Die vierte Plattform: Wie Unternehmen den Herausforderungen der Digitalisierung mit einer offenen Hybrid Cloud Strategie begegnen können

Marilies Rumpold-Preining | Red Hat Synergy Leader | IBM DACH

UX im Zentrum der digitalen Transformation
Thomas Zahler | intu.io Wien

SPECIAL TRACK "TALENTS" 14.00 bis 15.30 Uhr

 

Begrüßung: Ben Ruschin (VÖSI Vorstandsmitglied & WeAreDevelopers)
Moderation: Rudi Bauer (WeAreDevelopers)

 

14:00: Was Developerinnen und Developer von ihren Arbeitgebern wollen
DI(FH) Verena Parzer, Head of Product Development MP2.infomed, MP2 IT Solutions
Michael Ionita, CTO bei Walls.io & NoCode Teacher

 

15:00: HR-Perspectives und Developer-Views (gemeinsames Panel, hinzu kommen:)
Heinz Tuma, CHRO Infrasoft Datenservice GmbH
Myriam Mokhareghi, Head of Talent Acquisition, Bundesrechenzentrum

15:30 Uhr | KAFFEEPAUSE IM NETWORKING BEREICH

16:00 Uhr

16:00 Uhr | Impuls 1



Margarete Schramböck
Bundesministerin für Wirschaft & Digitalisierung

 

16:15 Uhr | Impuls 2
Warum Anwender nicht sagen, was sie wollen, und Software Entwickler nicht richtig zuhören können? Hat Corona etwas verändert?

 

Franz Hillebrand | CIO SIGNA

16:30 Uhr | Future Ready
In welche Zukunft bringen uns Cloud, Big Data, KI und Autonomous Things? Und welche Lehren ziehen wir aus der Corona-Krise?

Panel mit

BM Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaft
Franz Hillebrand, CIO Signa
Michael Zettel, CEO Accenture
Clemens Wasner, AI Austria / EnliteAI
Dorothee Ritz, General Managerin Microsoft Österreich

 

Moderation: Christine Wahlmüller-Schiller, CWS Communications

17:15 Uhr

CLOSING KEYNOTE

Software ohne soft skills ist wie Hardware ohne Elektrizität

In unserer komplexen Welt potenzieren die treibenden Gestaltungsfaktoren ihre gesellschaftliche und ökonomische Wirkungsmacht in nie gekannter Dimension und Geschwindigkeit. Die Veränderungsmechanismen laufen vielfach abseits der gewohnten linearen und konsekutiven Muster ab. Nicht isoliertes Fachwissen allein ist die Basis für Innovationskraft, sondern die Fähigkeit, in interdisziplinären und interkulturellen, sozialen und politischen Kontexten zu denken.

Gerald Bast | Rektor der Universität für Angewandte Kunst in Wien

18:00 Uhr | Ende der Veranstaltung mit VÖSI Präsident Peter Lieber (Schlussworte)

Im Anschluss NETWORKING