SPEAKER PROFILE 2020

ALPHABETISCH NACH FAMILIENNAME

 


 


 

Ramin Amiri

Geschäftsführer VOQUZ IT Solutions GmbH – Deutschland

VOQUZ IT Solutions GmbH

SESSION SPEAKER (Business)

My name is Ramin Amiri. I am 36 years old.
From 2003 to 2008 I studied industrial engineering at the Munich University of Applied Sciences and the University of Plymouth.
For more than 12 years I have been dealing with the topic of innovations for future mobility.
I worked as a project engineer for HMI concepts as well as a consultant for the development of innovative business models in the field of e-mobility.
From 2011 to 2014 I led research funding projects of the German Federal Government on the topic of network integration of electric vehicles for a management consultancy.
At the same time, I developed and managed a division for energy and mobility concepts.
Since 2011 I have also been Key Account Manager for a major German automobile manufacturer.
Since the beginning of 2019, as a Member of Management Circle of VISPIRON SYSTEM GmbH

 


 

Dipl.-Ing. Martin Babry

Head of Marketing

Meister

SESSION SPEAKER (Business)

Martin Babry ist Head of Marketing & Growth bei Meister, einem österreichischen b2c und b2b SaaS Anbieter mit über 15 Millionen Usern weltweit. Mit seinem Background als Wirtschaftsinformatiker und Marketing Erfahrung aus Old und New Economy vertritt er seit über einem Jahrzehnt die Philosophie von ergebnisorientiertem Marketing mit messbarem Erfolg.


 

Dr. Gerald Bast

Rektor

Universität für Angewandte Kunst in Wien

SESSION SPEAKER (Closing Keynote)

Dr. Gerald Bast ist seit 2000 Rektor der Universität für angewandte Kunst Wien. Der promovierte Jurist studierte Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, ist Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste sowie Vorstandsmitglied der Friedrich Kiesler Stiftung. Als Rektor initiierte er zahlreiche neue Programme, wie zB “Social Design”, „TransArts”, “Cross-Disciplinary Strategies – Applied Studies in Art, Science, Philosophy and Global Challenges” sowie ein Doktoratsstudium der Künste und er begründete das “Angewandte Innovation Lab” zur disziplinenübergreifenden Kommunikation zwischen Kunst, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Er publiziert in den Bereichen Hochschulmanagement sowie Bildungs- und Kulturpolitik und hält weltweit Vorträge über die gesellschaftliche Rolle von Kunst und Kunstuniversitäten sowie über die Verbindungen von Kunst, Bildung, Technologie und Innovation. Zuletzt erschienen von ihm „The Future of Education and Labor“ und „Digitale Transformationen – Gesellschaft, Bildung und Arbeit im Umbruch“.


 

Mag.iur. Katharina Bisset

Co-Founder / Lawyer

Nerds of Law

SESSION SPEAKER (Lunch Talk)

Katharina Bisset ist Geek, angehende Anwältin, Übersetzerin und rundum Kreative. Bereits früh in ihrem rechtswissenschaftlichen Studium spezialisierte sich auf die Themen, die sie am meisten interessierte: die rechtlichen Implikationen von Technik. Seit 2002 arbeitet sie im IT-, IP-, Medien-, und Datenschutzrecht sowie LegalTech, hat aber nie ihre Leidenschaften fürs Podcasten, Fotografie, Bücher oder die gelegentliche Codezeile schreiben. Mit den Nerds of Law fanden sich gleichgesinnte geeky Juristen, die im LegalTech Bereich arbeiten, und versuchen, Technologie und Juristen näherzubringen. Wenn noch Zeit übrig ist, schreibt sie ihre Dissertation über die kommerzielle Nutzung von Softwarekomponenten unter der GPL. Als Rechtsanwaltsanwärterin berät sie Mandanten in ihren Spezialgebieten, von Softwareentwirklungsverträgen hin zu Datenschutzerklärungen und vertritt sie vor Gericht.


 

Kristina Maria Brandstetter

Head of Marketing and Communications

Zühlke Österreich

SESSION SPEAKER (VÖSI SIG WOMENinICT)

Kristina Maria Brandstetter ist Head of Marketing and Communications beim Innovationsdienstleister Zühlke Österreich und im Team der #TheNewITGirls.
Seit über 20 Jahren beschäftigt sie sich mit Kommunikation in allen Facetten, sowohl auf Agentur-, als auch auf Startup- und Corporateseite. Als Xennical ist sie in einer analogen Kindheit und einer digitalen Jugend aufgewachsen und liebt es noch immer, eine Verbindung zwischen beiden Welten zu schaffen.


 

Univ-Prof. Dr. Ruth Breu

Leiterin des Inst. f. Informatik

Uni Innsbruck

SESSION SPEAKER (Keynote 2)

Ruth Breu ist Expertin für digitale Transformationen mit Software Engineering Background. Zusammen mit ihrem Team entwickelt sie Werkzeuge zur Planung und Steuerung digitaler Transformationen und führt empirische Studien durch. In den letzten Jahren hat sie sowohl große universitäre Digitalisierungsprojekte als auch Softwareentwicklungsprojekte geleitet. Das von ihr mitgegründete Spin-Off Txture GmbH erhielt 2019 zusammen mit der Universität Innsbruck den österreichischen Gründerpreis Phönix. Seit November 2019 leitet Ruth Breu den Digital Innovation Hub West, einen Zusammenschluss von dreizehn Hochschul- und Forschungspartnern und Intermediären, um digitalisierenden KMU den Zugang zum Know-How von Hochschulen zu erleichtern.


 

Markus Ehrenmüller-Jensen

Gründer & BI Architect

Savory Data

SESSION SPEAKER (Technologie)

Markus Ehrenmüller-Jensen ist Gründer von Savory Data und selbständiger Berater für Kunden unterschiedlichster Branchen im Bereich Data Engineering, Datawarehouse, Data Science und Business Intelligence als Projektleiter und Trainer. Er ist ausgebildeter Software-Ingenieur, studierter Wirtschaftspädagoge und Professor für Projektentwicklung und Datenbanken an der HTL Leonding und ist als MCSE Data Platform und Business Intelligence und als MCT zertifiziert. Markus hält regelmäßig Vorträge auf internationalen Konferenzen (z. B. SQL PASS Summit, SQLBits, SQL Days, SQL Saturdays, Power BI World Tour, …) und schreibt Artikel für renommierte Fachzeitschriften. Er ist Autor der Buches “Business Intelligence in der Praxis” und zweier Business Intelligence Kurse auf www.pluralsight.com. Markus hat 2013 die SQL PASS Austria mitgegründet, 2015 das Austria PUG und organisiert monatliche Treffen und den jährlichen SQL Saturday in Österreich. Seit 2017 wurde als Microsoft MVP ausgezeichnet.


 

Alexander Grill, Bakk. phil.

Senior Consultant

HATAHET productivity solutions GmbH

SESSION SPEAKER (Business)

Alexander Grill ist bei HATAHET productivity solutions als Senior Consultant in der Abteilung Digital Workplace Solutions tätig. Herr Grill bringt über 7 Jahre Erfahrung in der IT mit. Seit zwei Jahren ist er in der Beratung von Mittelstands- sowie Großkunden zur Prozessoptimierung mit der Unterstützung von Tools wie SharePoint, Microsoft Teams, Planner uvm. tätig. Bei HATAHET productivity solutions ist Herr Grill neben dem Consulting auch als Projektassistenz und in der Umsetzung verschiedenster Kundenanforderungen zuständig. Abseits des täglichen Geschäfts hat er sich ganz der Produktivitätssteigerung, Weiter- und Neuentwicklung neuer Kollaborationsoberflächen im Bereich Projektmanagement, Projektcontrolling sowie dem automatischen Generieren von Dokumenten mittels dox42 verschrieben.


 

Nahed Hatahet

Nahed Hatahet

CEO von HATAHET, Vorstand bei VÖSI, Transformationsexperte

HATAHET productivity solutions GmbH

SESSION SPEAKER (Business)

“Nahed Hatahet ist Gründer und CEO von HATAHET productivity solutions (www.hatahet.eu ) und bringt mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in der strategischen Beratung und Realisierung von digitalen Produktivitätslösungen ein. Als Spezialist für den Arbeitsplatz der Zukunft mit Unterstützung durch künstliche Intelligenz steht er Unternehmen bei der strategischen digitalen Transformation zur Seite.

Als Mentor und Transformationsexperte begleitet Nahed Hatahet Unternehmen auf deren Reise in die digitale Ära – oder vermittelt auf Wunsch dort, wo es Unstimmigkeiten oder Kommunikationsprobleme unter den Stakeholdern gibt. Er ist für seine gesamtheitlichen Beratungskonzepte und -methoden bekannt und gefragter Experte für das Top-Management. Sein Credo: Nur jene Unternehmen, die sehr genau verstehen, was ihre Mitarbeiter tatsächlich brauchen – und die Werkzeuge gerne nutzen –, werden ihre digitalen Transformations-Projekte erfolgreich umsetzen.

Nahed Hatahet engagiert sich zudem ehrenamtlich als Vorstandsmitglied des Verband Österreichischer Software Industrie (VÖSI, www.voesi.or.at ), wobei er sich vor allem mit dem Thema digitaler Wandel und dessen gesellschaftlichen sowie politischen Auswirkungen beschäftigt. Mit der österreichischen KMU-Plattform (www.kmu-plattform.eu ) begleitet er auch kleinere Unternehmen auf dem Weg in das digitale Zeitalter.

Nahed Hatahet ist seit der Geburt der SharePoint-Technologien versiert in den Themen digitale Zusammenarbeit und Kommunikation. Zudem betreibt er die österreichische Microsoft Office 365 und Microsoft Teams Blog-Community (www.office365blog.at ).

Seine Leidenschaft für den Menschen und sein universelles Wissen gibt er gerne in Keynotes, Vorträgen, Workshops, Gastkommentaren, Fachartikeln und persönlichen Gesprächen weiter. Mehr dazu und den Grund, warum es in der Digitalisierung vor allem um uns Menschen geht, kann man auf seiner Webseite (www.nahedhatahet.eu ) nachlesen. “


 

Franz Hillebrand

CIO und CIO des Jahres 2019:

SIGNA

SESSION SPEAKER (Impuls 2)


 

Gerhard Hipfinger

Eigentümer und Geschäftsführer

openFORCE Information Technology GmbH

SESSION SPEAKER (IT-Unternehmertag)

Gerhard Hipfinger ist Softwarearchitekt mit einem starken Infrastruktur Background und Unternehmer. Im Jahr 2002 gründete er gemeinsam mit Otto Meinhart die openFORCE Information Technology um Software Teams und Kunden mit der richtigen Softwarearchitektur und einem ausgeklügelten Entwicklungsprozess zu unterstützen. Gemeinsam mit Otto Meinhart treibt er strategische Themen, um die openFORCE auf die zukünftigen Herausforderungen der Märkte vorzubereiten und die Rahmenbedingungen für eine selbstorganisierte und transparente Organisation zu schaffen.

openFORCE sichert wirtschaftliche Softwareentwicklung durch die Kombination von skalierbaren Cloud Anwendungen und intelligenten Softwarearchitekturen gepaart mit dem Einsatz agiler Entwicklungsmethoden und hohen Standards in der Qualitätssicherung. Die Abwicklung von Projekten findet time-to-market und in-budget statt.2019 wurde mit wurde mit der Gründung der openFORCE-Unternehmensgruppe der Grundstein für den Eintritt neuer Geschäftsfelder gelegt. Mit der Tochterfirma openDEVS wurde eine Plattform für das projektbasierte Recruiting von Entwicklern geschaffen.


 

Klaus Höckner

Vorstand Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs
Member of the IAAP Global Leadership Council (IAAP: International Association of Accessibility Professionals)
Mitglied in der High Level Expert Group zu AI bei der Europ. Kommission

SESSION SPEAKER (Innovation)

Klaus Höckner is member of the board of the Hilfsgemeinschaft based in Vienna. With more than 7000 members and 100 full-time-employees is the leading privately funded organisation helping visually impaired persons in Austria. He is member of the board of the Austrian Disablity Forum, in IAAPs Global Leadership Council and in diverse conference boards (ICCHP, AAATE). He works together with Access Israel and Zero Project, acting as an Ambassador in this world wide-initiative. Klaus has an ICT background, working for more than 15 years in ICT and standardisation in the context of european (i.e. in the European Disability Forum EDF) and inter/national level (CEN, CENELEC/ISO/ITU). Since 2018 he Is member of the High Level Expert Group on Artificial Intelligence at the European Commission.


 

Katerina Iliadis

CEO

Pöhnl & Schottler – Seminare Beratung Coaching für die IT-Branche

SESSION SPEAKER (T-Unternehmertag)

Die diplomierte Betriebswirtin Katerina Iliadis ist CEO bei Pöhnl & Schottler. Sie berät, trainiert und coacht seit über zehn Jahren IT-Unternehmen und deren Mitarbeiter. In ihren 20 Jahren Erfahrung in der IT-Industrie hat Katerina Iliadis mit kaufmännischen und technischen Teams in Indien, Frankreich und Deutschland gearbeitet. Ihre Ausbildung zum Coach hat sie bei Coaching Development in London absolviert.


 

Michael Ionita

CTO

Walls.io

SESSION SPEAKER (Special Track Talents)

NoCode Teacher, Board Member Austrian Startups


 

Josef Jarisch

Salesdirector DACH

TietoEVRY

SESSION SPEAKER (Technologie)

Nach angefangenem Jus Studium wollte er sich neu orientieren und erhielt die Möglichkeit ein Praktikum bei einem der großen IT-Player, Teradata zu absolvieren. Angetrieben von Motivation und Neugier erarbeitete sich die Chance sein Wissen bei Cisco sowohl in Österreich als auch in Deutschland zu erweitern. Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung entstand der Kontakt mit InfiniteDATA. Das europäische Unternehmen zählt inzwischen zu den weltweiten Valueleadern der Tech-Branche. Bei InfiniteDATA verantwortet er nun den DACH-Marktaufbau und unterstützt Unternehmen dabei die IT-Prozesslandschaft zu orchestrieren und zu optimi


 

Andreas Klug

Vorstand

ITyX Solutions AG

SESSION SPEAKER (IT-Unternehmertag)

Andreas Klug gilt als Evangelist für den Digitalen Wandel, mit dessen Ausprägungen er sich in Vortragsreihen, Fachzeitschriften und in Blogs regelmäßig auseinandersetzt. Er leitet den Arbeitskreis „Artificial Intelligence“ im Digitalverband Bitkom und ist Mitbegründer der i-Service Initiative. Er beschäftigt sich seit 1993 mit innovativen Lösungen im Contact-Center-Umfeld. Als Senior Consultant betreute er im Banken-/Mobilfunk-Umfeld Themen wie ACD-/CRM-Integration, bevor er 2003 Mitglied im Vorstand der ITyX wurde. Er verantwortet Marketing und Öffentlichkeitsarbeit der ITyX Gruppe.


 

DI (FH) Michael Kollegger

Leitung Innovative Software Systems

FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH

SESSION SPEAKER (Technologie)

Ich habe den Bereich BISS – “Innovative Software Systems” bei der FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH aufgebaut und leite diesen seit 11 Jahren. Ich bin Referent und Speaker im Bereich Softwareentwicklung seit mehr als 20 Jahren in verschiedenen Studienprogrammen der FH Wiener Neustadt und auf Konferenzen. Des Weiteren leitete und unterstütze ich verschiedenste Forschungs- und Entwicklungsvorhaben mit dem Schwerpunkten IoT, Cross-Plattform Softwareentwicklung, AI, Mixed Reality und Cloud Computing.


 

Gabriele Költringer

Geschäftsführerin

FH Technikum Wien

SESSION SPEAKER (Innovation)

Die gebürtige Salzburgerin Gabriele Költringer ist 52 Jahre alt und Mutter von drei Kindern. Die Geschäftsführerin der größten technischen Fachhochschule in Österreich ist eine begeisterte Sportlerin, ihren Ausgleich zu den täglichen beruflichen Herausforderungen finden sie beim Wandern, dem Kochen und der Kultur. Ihren Führungsstil beschreibt sie selbst folgendermaßen: „Mir sind die Menschen sehr wichtig, und das lebe ich auch. Allerdings mit einem hohen Leistungsanspruch, mein Führungsstil beruht auf Fordern und Fördern, ich habe eine klare Vorstellung wo der Weg hin geht.“

Sie kann auf eine beinahe 20-jährige Karriere an der FH Technikum Wien zurückblicken. Im Jahr 2001 wechselte sie vom Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI), der bereits im Jahr 1994 die FH Technikum Wien gründete, an die FH und verantwortete bis 2007 den Bereich Strategisches Management mit den Schwerpunkten „Positionierung der FH Technikum Wien in Industrie- und Wirtschaft“, sowie „Aufbau eines Unternehmenspartnernetzwerks“.

Von 2007 bis 2018 war Gabriele Költringer Geschäftsführerin des Alumni Clubs der FH Technikum Wien und leitete den Verein mit allen gängigen Aufgaben wie Vereinsangelegenheiten, Personal, Budget sowie Marketing & Communications.

Seit 2007 ist Gabriele Költringer Geschäftsführerin der Technikum Wien GmbH. Durch konsequente Aufbauarbeit konnte die Marke Technikum Wien Academy mit ihren Angeboten rund um aktuelle technische Themen zu einem der wichtigsten Player am Weiterbildungsmarkt etabliert werden. Die Technikum Wien GmbH beschäftigt 25 MitarbeiterInnen mit knapp 4 Mio EUR Umsatz.

Im September 2017 wurde Gabriele Költringer zur Geschäftsführerin der FH Technikum Wien bestellt. In dieser Funktion verantwortet sie ein Gesamtbudget von 39 Mio EUR, 400 MitarbeiterInnen und 800 freien LektorInnen. Mit 13 Bachelor und 18 Master Studiengängen zählt die FH Technikum Wien nicht nur zur größten rein technischen FH, sondern auch zu den forschungsstärksten Fachhochschulen Österreichs. Zu den Schwerpunkten von Gabriele Költringer zählt neben HR und Finanzen auch Strategisches Management, Innovationsmanagement und Organisationsentwicklung.


 

Willibald Krenn

Thematic Coordinator für Dependable Systems Engineering

AIT (Austrian Institute of Technology)

SESSION SPEAKER (Technologie)

Dr. Willibald Krenn ist Thematic Coordinator für Dependable Systems Engineering am AIT Austrian Institute of Technology. Er arbeitet dort seit 2012 im Bereich Software-Verifikation mit dem Schwerpunkt auf automatischer, modellbasierter Testfallgenerierung. Seine aktuelle Forschungsarbeit konzentriert sich auf die Verifikation hochautomatisierter (z.B. KI-basierte) Systeme und Security-by-Design. Neben seiner Arbeit am AIT hält er eine Vorlesung an der TU Wien im Bereich Software-Engineering und war für Maxeler Technologies im Bereich High-Performance Computing tätig.


 

Franziskos Kyriakopoulos

Geschäftsführer

7LYTIX GmbH

SESSION SPEAKER (Innovation)

Franziskos Kyriakopoulos, geschäftsführender Gesellschafter von 7LYTIX, ist passionierter Data Scientist und unter anderem Spezialist für state-of-the-art Advanced Analytics, Predictive Analytics und angewandte Künstliche Intelligenz. Im Rahmen seiner Forschungstätigkeit am Complex Systems Research Institute der Med Uni Wien beschäftigte er sich intensiv mit komplexen Systemen und verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Data Science, Produktempfehlungssysteme, eCommerce-Lösungen, analytisches CRM, Direct-Marketing-Optimierung und interaktive Datenvisualisierung. Sein Know-how, Data Science und Predictive Analytics auch in echten Business Use Cases für Unternehmen unterschiedlichster Branchen – von Industrie bis Handel – einzusetzen, ermöglicht es 7LYTIX seinen Kunden innovative und branchenübergreifende Produkte rund um Prognosen und Analysen anbieten zu können.


 

Peter Lieber

CEO & VÖSI Präsident

SparxSystems Software GmbH – Central Europe

KEYNOTE SPEAKER (Opening, Closing) + SESSION SPEAKER (Innovation)

Peter Lieber ist mehrfacher Unternehmensgründer in der Softwarebranche und seit 2014 Präsident des Verbandes der Österreichischen Software Industrie (VÖSI). Er vermittelt sein unternehmerisches Wissen regelmäßig an Unternehmer, Manager und Studierende und setzt sich darüber hinaus für die weitere Entwicklung und internationale Vernetzung der österreichischen Softwareindustrie ein.
Seine beiden größten Unternehmen „SparxSystems Central Europe“ und „LieberLieber Software“ konzentrieren sich auf die sogenannte modellbasierte Entwicklung von Software und ganzen Systemen. Dieser neue Ansatz rückt stellt eine zentrale technologische Säule für komplexe Systemprojekte wie für Industrie 4.0 dar.
Insbesondere in seiner Funktion als Präsident des Verbandes der Österreichischen Software Industrie (VÖSI) vertritt und begründet Peter Lieber die Position, dass gerade Software in der nun beginnenden vierten industriellen Revolution das technologische Rückgrat der Industrie schlechthin sein wird.


 

Annalena Maas

Regisseurin und Unternehmerin

perART

SESSION SPEAKER (Lunch Talk)

Annalena Maas ist Theater-/Opern- Regisseurin und Unternehmerin.
Sie inszeniert an verschiedenen Theatern im deutschsprachigen Raum sowie in der freien Szene. Stets ist sie in ihren Arbeiten auf der Suche nach den anderen Möglichkeiten und Sichtweisen. Sie liebt magische Momente und große Effekte. (www.annalenamaas.de )
Mit perART.de arbeitet Sie kontinuierlich daran, Kunst und kreativen Prozesse in allen Tätigkeitsbereiche wirksam zu etablieren. Es ist ihre Überzeugung, dass kreatives Handeln ein elementarer Baustein für den zukunftsfähigen, unternehmerischen Wandel ist. (www.perart.de )


 

Otto Meinhart

Gründer und Geschäftsführer

openFORCE Information Technology

SESSION SPEAKER (IT-Unternehmertag)

Der studierte Informatiker gründete 2002 gemeinsam mit Gerhard Hipfinger die openFORCE Information Technology. Ottos langjährige Erfahrung in den Bereichen Projektmanagement und Solution Engineering bilden die Basis für seinen zukunftsorientierten Approach in Richtung Cloud Native und Microservices. Gemeinsam mit Gerhard treibt er strategische Themen, um die openFORCE auf die zukünftigen Herausforderungen der Märkte vorzubereiten und die Rahmenbedingungen für eine selbstorganisierte und transparente Organisation zu schaffen.

openFORCE sichert wirtschaftliche Softwareentwicklung durch die Kombination von skalierbaren Cloud Anwendungen und intelligenten Softwarearchitekturen gepaart mit dem Einsatz agiler Entwicklungsmethoden und hohen Standards in der Qualitätssicherung. Die Abwicklung von Projekten findet time-to-market und in-budget statt.2019 wurde mit wurde mit der Gründung der openFORCE-Unternehmensgruppe der Grundstein für den Eintritt neuer Geschäftsfelder gelegt. Mit der Tochterfirma openDEVS wurde eine Plattform für das projektbasierte Recruiting von Entwicklern geschaffen.


 

Myriam Mokhareghi

Teamleiterin Talent Acquisition & Talent Development

BRZ

SESSION SPEAKER (Special Tracks Talents)

Myriam Mokhareghi ist seit Mai 2020 Teamleiterin Talent Acquisition & Talent Development im BRZ. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in verschiedensten HR-Funktionen in IT-und Telekommunikationsunternehmen, davon zehn Jahre im BRZ. Zusätzlich bringt sie Erfahrung mit Mergern und Start ups mit ein.


 

Margot Mückstein

Gründerin und Geschäftsführerin

Cloudomation

SESSION SPEAKER (IT-Unternehmertag)

Margot Mückstein ist Gründerin und Geschäftsführerin von Cloudomation, einem Wiener Software Start-Up, das Unternehmen den Umgang mit Komplexität in der IT mit der Cloudomation Automatisierungsplattform ermöglicht.
Ihre Leidenschaft für Automatisierung stammt aus langjährigen Erfahrung in verschiedenen Rollen wie Senior Data Scientist, Projektmanagerin und Account Managerin im IT-Bereich. Die Zusammenarbeit mit großen internationalen Unternehmen wie der World Bank, Nestlé, Credit Suisse und Volvo, sowie einer Vielzahl an Österreichischen Unternehmen wie der A1, BAWAG und dem BRZ hat gezeigt, dass Digitalisierung in großen wie in kleinen Unternehmen Herausforderungen und Chancen bringt, die durch Automatisierung in einen klaren Wettbewerbsvorteil übersetzt werden können.
openFORCE sichert wirtschaftliche Softwareentwicklung durch die Kombination von skalierbaren Cloud Anwendungen und intelligenten Softwarearchitekturen gepaart mit dem Einsatz agiler Entwicklungsmethoden und hohen Standards in der Qualitätssicherung. Die Abwicklung von Projekten findet time-to-market und in-budget statt.2019 wurde mit wurde mit der Gründung der openFORCE-Unternehmensgruppe der Grundstein für den Eintritt neuer Geschäftsfelder gelegt. Mit der Tochterfirma openDEVS wurde eine Plattform für das projektbasierte Recruiting von Entwicklern geschaffen.


 

Orsolya Nemeth

Consultant & Trainer

Sparx Services CE

SESSION SPEAKER (Lunch Talk)

Seit 15 Jahren agiert Fr. Orsolya Nemeth als professionelle Trainerin, davon 7 Jahre als Senior Trainerin im Bereich Business-Softwarelösungen. Seit 2017 ergänzt Fr. Nemeth das Team von Sparx Systems sowie Sparx Services Central Europe als Beraterin und Trainerin in Schlüsseldomänen wie Versicherung, IT-Security und Retail, in dem Sie die Unternehmensarchitektur von anspruchsvollen Kunden anhand von Modellierungssprachen wie BPMN (Business Process Modeling & Notation), UML oder ArchiMate, sowie das TOGAF – Framework, Software gestützt modelliert. Im Bereich Cyber Security und IoT ist sie verantwortlich für die Cyber-Security-Modellierung mit Enterprise Architect und der leistungsfähigen Erweiterung ThreatGet.


 

DI Georg Niklfeld MSc

Teamleitung Digital, Programmleitung Breitband Austria 2020, Programmleitung IKT der Zukunft
Stv. Bereichsleitung

FFG Forschung wirkt

SESSION SPEAKER (Innovation)

Georg Niklfeld ist seit fünfzehn Jahren als Teamleiter für Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) und stellvertretender Bereichsleiter im Bereich der Thematischen Programme der FFG tätig. Mit seinem Team betreut er ein Portfolio nationaler und transnationaler IKT-Förderprogramme, zunächst vor allem im Bereich Forschung & Entwicklung. Seit 2015 ist er mit seinem Team zusätzlich für die Abwicklung der österreichischen Breitbandförderung zuständig. Vor seiner Zeit bei der FFG war er Entwicklungsingenieur bei einem österreichischen Telekommunikationsunternehmen und Senior Researcher an einem Forschungszentrum für Telekommunikation.


 

Gustav Paulus

Senior C# Fullstack DevOp

InfraSoft Datenservice GmbH

SESSION SPEAKER (Technologie)

Gustav Paulus ist seit 2000 Entwickler im Microsoft-Bereich und seit 2003 spezialisiert auf C#. Seit 2011 führt er als Senior Developer bei Infrasoft Datenservice GmbH Projekte für Kunden durch – aber nicht nur als Entwickler sondern auch unterstützend als Software-Architekt oder Katalysator zu sämtlichen Themen der agilen Transformation. Leidenschaft für gute Software und die Ambition, Anwender in ihrer Tätigkeit mit Softwarelösungen zu fördern, treiben ihn dazu an, das Bestmögliche für die Kunden heraus zu holen.


 

Dipl.-Ing. Patrick Ratheiser

CEO & Business Solutions

Leftshift One

SESSION SPEAKER (Business)

Bereits mit langjähriger Erfahrung in BWL und Enterprise-Projekten im Software Development startete Patrick Ratheiser 2016 gemeinsam mit Leftshift One CTO Christian Weber die Arbeiten an einem revolutionären KI-Produkt.

Das stark gefragte Hightech-Unternehmen bietet das Artificial Intelligence Operating System (AI OS) by Leftshift One – ein Betriebssystem für KI, das gleichermaßen als Werkzeugkasten für AI Skills und Basis für beliebig komplexe Anwendungen mithilfe dieser Skills fungiert.

Für Ratheiser und Leftshift One steht stets der Mensch im Zentrum der Produktentwicklung. Deshalb folgt das AI OS einer strikten “Easy-to-use”- und “Privacy-by-Design”-Philosophie: Einfache und effiziente Unterstützung im Arbeitsalltag. Gleichzeitig volle Datenhoheit und Datensicherheit für Kunden.


 

Dorothee Ritz

General Managerin

Microsoft Österreich

SESSION SPEAKER (Business + Schluss Panel)

Dorothee Ritz ist seit Juli 2015 General Managerin von Microsoft Österreich und möchte in dieser Rolle die digitale Transformation in Österreich aktiv mitgestalten.
Seit 2004 ist Ritz bereits in unterschiedlichen Führungspositionen bei Microsoft tätig. Zuletzt leitete sie „Microsoft International Business Strategy“ für den Präsidenten von Microsoft International, der das internationale Geschäft außerhalb von USA verantwortet. Davor war sie acht Jahre in der Geschäftsleitung bei Microsoft Deutschland als General Manager für Consumer & Online sowie Advertising & Online tätig. Zu ihren größten Erfolgen bei Microsoft zählen die Implementierung einer Strategie für die „mobile first, cloud first“ Welt sowie das Vorantreiben von Lösungen für die Herausforderungen der digitalen Transformation. Außerdem zeichnete sie für den Ausbau von MSN, Hotmail und die Einführung von Windows 7 und den Internet Explorer 9 verantwortlich.
Vor ihrem Eintritt bei Microsoft Deutschland war Dorothee Ritz Gründungsmitglied der deutschen Xchanging GmbH und für die Bertelsmann AG im Bereich Online Services & Neue Medien tätig. Unter anderem gehörte sie dem Gründungsteam von AOL Europa und der AOL Geschäftsführung in Australien an.


 

Dipl. Inf. Almudena Rodriguez-Pardo

Business Agility Conusltant

Rodriguez Pardo & Assocs

SESSION SPEAKER (Innovation)

Almudena Rodriguez Pardo sammelte über 22 Jahre Praxiserfahrung in Telekommunikationsunternehmen als Entwicklerin, Market Support Engineer und in der Qualitätssicherung. Passionierte Agile Expertin, mit einer sehr breiten praxisbezogenen Erfahrung in der Anwendung von Lean and Agile Methodologien, unterstützt Almudena mit ihrer Unternehmensberatung die erfolgreiche Agile Transformation eines breitem Spektrum von Europäischen Unternehmen. Mit ihren Consultingsleistungen betreut Almudena eine Vielzahl von Branchen wie Versicherungen, Telekommunikationen, Modemarken, Regierung, Apps, Media,etc.. Weiterhin ist Almudena international als Sprecherin bei den wichtigsten europäischen Agile Konferenzen tätig (zum Beispiel ScanAgile Helsinki, Agile Tour London, Agile Practitioners Tel Aviv, Agile Tampere Finland, Conference Agile Spain).


 

Mag. Axinia Samoilova

Headhunterin

POLYMATH HOUSE

SESSION SPEAKER (Business)

Mag. Axinia Samoilova
Als erfahrene Headhunterin, ausgebildete Sprachwissenschaftlerin und Lehrerin gründete Axinia Samoilova die innovative Lerninstitution “Polymath House”, in welcher sie ihre Einsichten in die wahren Bedürfnisse der Arbeitswelt mit der modernen Lernweise vereint. Polymath House erarbeitet die Lösung für die Herausforderungen der 21. Jahrhundert – die rasche Veränderung der Arbeitsbedingungen sowie des Bedarfs an Berufen.

POLYMATH HOUSE
Auf welche Aufgaben sollen wir unsere Kinder in steigenden Komplexität unserer Welt vorbereiten? Wenn Maschinen Routinetätigkeiten übernehmen, werden Menschen als Planer, Entscheider und kreative Problemlöser gebraucht. Wir beim Polymath House sehen die Lösung nicht in der in der Ausbildung von Spezialisten sondern von Universalisten bzw. Polymathen. Polymathen bauen untypische Kombinationen von Fähigkeiten und Wissen in verschiedenen Bereichen auf und integrieren sie dann, um bahnbrechende Ideen und sogar brandneue Bereiche und Branchen zu schaffen. Polymath House ist eine Bildungsinnovation, die die Grundsätze und Methoden zur Ausbildung von solchen Menschen erarbeitet.


 

Dr. Margarete Schramböck

Bundesministerin für Wirschaft & Digitalisierung

SESSION SPEAKER (Impuls 1)

 


 

Ing. Erich Stadler

Senior Java Fullstack DevOp

InfraSoft Datenservice GmbH

SESSION SPEAKER (Technologie)

Erich Stadler ist Java Developer seit 2001 und hat seit Java 1.3 alle Veränderungen der Sprache mitgemacht. Als glühender Anhänger vom Spring Framework und Clean Code Evangelist ist er seit 2016 für die InfraSoft Datenservice GmbH direkt beim Kunden tätig, um dort tatkräftig bei Projektarbeiten mitzuhelfen. Nicht nur im Java Bereich hat er Erfahrungen gesammelt sondern deckt in der Applikationsentwicklung sowohl Frontend (Angular, React) als auch den DevOp Bereich (Linux, Docker) ab. Aber er bleibt vor allem seiner Leidenschaft, dem Entwickeln von Software mit der Programmiersprache Java, treu.


 

Marlies Temper

Studiengangsleiterin Data Science and Business Analytics (BA)

FH St. Pölten

SESSION SPEAKER (Innovation)

Mag. DI Marlies Temper ist Studiengangsleiterin Data Science and Business Analytics am Department Informatik und Security der FH St. Pölten.


 

Marilies Rumpold-Preining

Red Hat Synergy Leader

IBM DACH

SESSION SPEAKER (Technologie)

Marilies Rumpold-Preiningist Absolventin der Wirtschaftsuniversität Wien und arbeitet seit mehr als 20 Jahren für IBM. Sie begann ihre Karriere in der Softwareentwicklung, war später als Beraterin für Branchenlösungen im Versicherungssektor tätig und wechselte 2006 in eine Sales-Rolle in den Märkten Mittel- und Osteuropa, Mittlerer Osten und Afrika. Während ihrer Tätigkeit für IBM in Dubai leitete Marilies Rumpold-Preining als Sales Leader regionale Smarter Cities und Smarter Commerce Initiativen von IBM.
Mit ihrer Rückkehr nach Österreich im Jahr 2016 standen Technologien wie IBMs KI-Lösung Watson und branchenspezifische Cloud-Lösungen im Zentrum ihrer Arbeit als Cloud & Solution Leader bei IBM Österreich. Seit Juli 2019 ist Marilies Rumpold-Preining für die Zusammenarbeit zwischen Red Hat und IBM in der DACH Region verantwortlich. Sie unterstützt Kunden dabei, einen Hybrid Cloud Ansatz umzusetzen und die Lösungen von IBM und Red Hat erfolgreich einzusetzen. Die Open Source Container-Plattform Red Hat OpenShift spielt dabei eine zentrale Rolle.


 

Betriebswirt Frank Stefan Scholz

Geschäftsführung und Gesellschafter

scholz.msconsulting GmbH, Krefeld

SESSION SPEAKER (IT-UNTERNEHMERTAG)

Frank Stefan Scholz ist seit über 30 Jahren erfolgreich im Vertrieb von erklärungsbedürftigen Softwarelösungen tätig. Seit 19 Jahren ist er im Familienunternehmen, der scholz.msconsulting GmbH, für den Vertrieb verantwortlich. 2007 wurde er Gesellschafter und leitet seitdem zusammen mit seinen beiden Brüdern Christian und Michael Scholz die scholz.msconsulting GmbH, welche die Integrationslösung Vemas.NET entwickelt hat.  Vemas.NET ist die erfolgreiche Integrationslösung speziell für (IT)-Dienstleister und bei über 400 Kunden in Beratungs- und Softwareunternehmen im Einsatz. Herr Frank Stefan Scholz versteht sich als Prozess- und Lösungsberater und gibt seine umfassende Erfahrung gerne an Interessenten und Kunden weiter. Fokus hierbei liegt in der Beratung von Prozessen in den Bereichen Vertrieb, Zeit- und Leistungserfassung, Abrechnung von Projekt- und Wartungsleistungen und Schnittstellen zu Drittlösungen und Microsoft Office Lösungen.


 

Dipl. Kfm. Michael Scholz

Geschäftsführung und Gesellschafter

scholz.msconsulting GmbH, Krefeld

SESSION SPEAKER (IT-UNTERNEHMERTAG)

Michael Scholz berät seit über 30 Jahren Kunden umfassend bei der Einführung von erklärungsbedürftigen Softwarelösungen. Vor über 20 Jahren hat er die scholz.msconsulting GmbH mitgegründet und verantwortet seit Beginn die Entwicklung und das technische Consulting. Zusammen mit seinen beiden Brüdern Christian und Frank Stefan Scholz leitet er die scholz.msconsulting GmbH, welche die Integrationslösung Vemas.NET entwickelt hat. Vemas.NET ist die erfolgreiche Integrationslösung speziell für (IT)-Dienstleister und bei über 400 Kunden in Beratungs- und Softwareunternehmen im Einsatz. Herr Michael Scholz ist technischer Visionär, versteht sich als Prozess- und Lösungsberater und setzt in Kundenprojekten technische Anpassungen gemeinsam mit Kunden um. Parallel zum Consulting ist er verantwortlich für die Weiterentwicklung der neuesten Softwaregeneration Vemas.NextGen, die ab September 2020 den Vemas.NET Kunden zur Verfügung stehen wird.


 

Dr. Johann Stiebellehner

Geschäftsführer

AVESOR Ges.m.b.H.

SESSION SPEAKER (Lunch Talk)

Dr. Johann Stiebellehner leitet die AVESOR Ges.m.b.H, ein österreichisches Unternehmen, welches auf individual entwickelte betriebliche Software spezialisiert ist.
Johann Stiebellehner hat mehr als zwei Jahrzehnte praktische Berufserfahrung als Softwareingenieur und als Entwickler von individual entwickelter Legacy-Software (speziell in Cobol) sowie als Projektleiter von nationalen und internationalen Projekten zur Ablöse und Modernisierung von Softwaresystemen.
Johann Stiebellehner studierte an der TU Wien und promovierte zur Vermessung von Softwaresystemen. Studienaufenthalte an der TU Berlin sowie an der UNI Magdeburg förderten seine ingenieursmässige Arbeitsweise. Er ist Autor von Veröffentlichungen im Bereich der Softwarequalitätssicherung sowie zur agilen Softwareentwicklung.
AVESOR® führt eine automatisierte Vermessung des Legacy-Sourcecodes (z.B. Cobol, RPG, PL/1) durch und stellt – als eine Option – die Ergebnisse in Virtual Reality zur interaktiven Analyse dar.


 

Mag. DI Marlies Temper

Head of Data Science and Business Analytics (BA)

FH St. Pölten

SESSION SPEAKER (Innovation)

Mag. DI Marlies Temper ist Leiterin des Kurses Data Science and Business Analytics am Institut für Informatik und Sicherheit der Fachhochschule St. Pölten.


 

Dvkfm. Heinz Tuma

Geschäftsführung HR

InfraSoft Datenservice GmbH

SESSION SPEAKER (Lunch Talk)

Heinz Tuma ist seit Ender der 80-er Jahre Software-Entwickler. Begonnen hat er seine Laufbahn als Großrechner-Entwickler mit Schwerpunkt PL/1, Assembler & DB2. Danach hat er sich intensiv mit Microsoft-Technologien wie Visual Basic und C# befasst, ließ sich über die PMI Norm zum Projektmanager zertifizieren und übernahm mehrmals die Leitung diverser IT-Projekte.
Ein großes Interesse am Personalwesen hatte Heinz immer schon und so wechselte er mit seinem fachlichen Know-How in den Bereich Ressource Deployment Management bei einem namhaften österreichischen IT-Dienstleister.
Im Jahr 2007 übernahm Heinz Tuma gemeinsam mit Peter Fleischmann (VÖSI Vorstandsmitglied) die Geschäftsführung der InfraSoft Datenservice GmbH und führt seitdem den HR-Bereich. Im Grunde seines Herzens ist Heinz immer noch Techniker und findet die Verbindung der beiden Welten Technik & Personalwesen extrem spannend und bereichernd. Diese Passion vermittelt er auch mit Leib und Seele seinen MitarbeiterInnen, für die er immer ein offenes Ohr hat.


 

Philip Urban

Customer Manager

TietoEVRY

SESSION SPEAKER (Technologie)

Seit 2007 bei TietoEVRY in verschiedensten Rollen als IT Solution Consultant, Projektmanager und aktuell Customer Manager hilft er Kunden bei der Entwicklung der Customer Experience ihrer Produkte und Services.


 

Clemens Wasner

CEO

EnliteAI | AI Austria

SESSION SPEAKER (Panel Future Ready)

Clemens Wasner ist CEO von EnliteAI, einem auf die Anwendung von AI spezialisierten Unternehmen aus Wien. Wasner ist auch Gründer von AI Austria, einem unabhängigen Thinktank, der es sich zum Ziel gesetzt hat, das Land Österreich im Bereich der Applied AI als Vorreiter zu etablieren. Davor war er über zehn Jahre in der internationalen Unternehmensberatung tätig und hat u.a. als Partner das Asiengeschäft von Tokyo aus betreut.


 

MMag. Anna Weninger

Digital Workplace Expert/Consultant

Atos IT Solutions and Services

SESSION SPEAKER (Business)

MMag. Anna Weninger ist Expertin für Digitalisierung, E-Learning und IT-Technik. Seit 2006 in der IT in verschiedenen Rollen und Unternehmen in der IT tätig, kann sie auf jahrelange, industrieübergreifende Erfahrung in der IT-Beratung verweisen.

Sie studierte Informatik und Englisch Lehramt an der Universität Wien und TU Wien und konnte ihre Expertise stets in verschiedenen Projekten einsetzen. Highlights Ihrer Karriere sind neben dem „Kerngeschäft“ ihr Engagement im universitären Bereich, die Mitbegründung eines Netzwerks von hands-on IT-Expertinnen in Wien (www.dieexpertinnen.com), die Co-Programmierung eines frei zugänglichen Alexa Skills und verschiedenste Auszeichnungen sowie öffentliche Engagements der letzten Jahre.

Anna Weninger ist als Digital Workplace Expert/Consultant bei Atos IT Solutions and Services tätig.


 

Michael Zettel

Country Managing Director

Accenture Österreich

SESSION SPEAKER (Panel Future Ready)

Michael Zettel ist seit Juni 2016 Country Managing Director von Accenture Österreich. In dieser Funktion verantwortet er die Weiterentwicklung nachhaltiger Marktstrategien und den Ausbau der Geschäftstätigkeiten in Österreich.
Michael Zettel startete seine Accenture Karriere vor mehr als 15 Jahren und baute den Bereich Health & Public Services beim weltweit führenden Technologie- und Beratungsdienstleister in Österreich auf. 2009 wechselte Michael Zettel zum Austria Wirtschaftsservice (aws). Als CEO der Camadeus Film Technologies lebte und arbeitete er eineinhalb Jahre in Los Angeles. Seit 2011 leitet Michael Zettel als Managing Director das Geschäftsfeld Health & Public Services bei Accenture Österreich und verantwortet richtungsweisende IT- und Transformationsprojekte im öffentlichen Sektor und Gesundheitsbereich.


 

Dr. Thomas Ziebermayr

Area Manager Software Science

Software Competence Center Hagenberg

SESSION SPEAKER (Innovation)

Dr. Thomas Ziebermayr beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Design von Software Systemen und der Verbesserung des Engineerings von Software. Er ist am Software Competence Center als Bereichsleiter für Software Science zuständig dessen Fokus auf der angewandten Forschung zur Verbesserung des Software Engineerings liegt. Besonders in der Software Analyse und dem Software Test wurden viele Forschungsergebnisse sehr erfolgreich im industriellen Kontext eingesetzt. Dazu gehören auch Methoden zur Einbindung des Benutzers ins Engineering bzw. der Entwicklung optimaler Interaktionsformen zwischen Benutzer und Software System. Eine Herausforderung auch speziell im Zusammenhang mit künstlicher Intelligenz. Die Analyse Expertise wird auch verstärkt zur Erkennung von Security-Problemen im Software Engineering eingesetzt.

DU WILLST DABEI SEIN?

Melde Dich hier an und werde ein Teil des Software Day 2020!